Erwerbszweig


Erwerbszweig
Er|wẹrbs|zweig 〈m. 1Berufs-, Gewerbezweig

* * *

Er|wẹrbs|zweig, der:
bestimmte Erwerbsmöglichkeiten bietender Wirtschafts-, Berufszweig; Branche:
die Autoindustrie ist ein wichtiger E.

* * *

Er|wẹrbs|zweig, der: von den Erwerbsmöglichkeiten her gesehener Wirtschafts-, Berufszweig; Branche: die Autoindustrie ist ein wichtiger E.; Sie alle waren im Heroingeschäft aktiv, dem wichtigsten E. (der wichtigsten Verdienstmöglichkeit) der Mafiosi aus Palermo (Wiener 11, 1983, 48).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erwerbszweig — Er·wẹrbs·zweig der; Ökon; ein Bereich in der Wirtschaft eines Landes: Der Weinbau ist ein wichtiger Erwerbszweig in Italien …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Erwerbszweig — Er|wẹrbs|zweig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sodankylä — Sodankylän kunta Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Thurso — Koordinaten 58° 36′ N, 3° 32′ W …   Deutsch Wikipedia

  • Diefenbach (Sternenfels) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dolgellau — Stadtansicht Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Eanodat — Enontekiön kunta Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Enontekis — Enontekiön kunta Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Enontekiö — Enontekiön kunta Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Weingärten und Weinhandel in Köln — Weingärten der Kartäuser 1571 In Köln wurden schon in früher Zeit Weingärten angelegt und Weinhandel betrieben. Zur Zeit der Hanse, zwischen der Mitte des 12. Jahrhunderts und der Mitte des 17. Jahrhunderts, erreichte der Handel in der zum… …   Deutsch Wikipedia